Skip to main content

Yamaha RX-V379 Test

Yamaha RX-V379 Test

Bei einem Yamaha RX-V379 AV Receiver handelt es sich um ein Multitalent für MP3-Player, DVD-Player, Blu-Ray-Player und weitere Bild- bzw. Tonwiedergabegeräte, welches universell einsetzbar ist. Im Vergleich zu einem einfachen Verstärker wird nicht nur der Ton aufbereitet oder wiedergegeben, sondern parallel zum Ton wird auch das Bildsignal umgeschaltet. Was wäre eine neue Flachbildtechnik oder eine große Leinwand ohne einen passenden Klang. Der AV Receiver kann dafür sorgen, dass Sehen und Hören zum Genuss werden. Nachdem als Schaltstation einzelne Geräte miteinander verbunden werden, kann auf verschiedene Lautsprecher und Verstärker verzichtet werden. Wer noch nicht von einem AC Revier gehört hat, stellt sich natürlich die Frage, was die AC Receiver eigentlich genau machen? Auch eine wichtige Frage: wie kann der V Receiver bei dem TV angeschlossen werden?

Der Yamaha RX-V379 Test

Yamaha RX-V379 TestBei dem Modell von Yamaha gibt es schon in der Einstiegsklasse die Premium-Features. In die Welt des Home Entertainments wird mit dem RX-V379 ein optimaler Start geboten. Im Yamaha RX-V379 Test überzeugt das Modell mit patentierten Technologien und ausgewählten Bauteilen. Der AV Receiver bietet den packenden 5.1-Surround-Sound, damit Musik, Spiele und Heimkino-Blockbuster bestens in Szene gesetzt werden. Mit zu den Premium-Features gehören Virtual Cinema Front oder 4K Ultra-HD Pass-Through. Speziell ist das Modell aus dem Yamaha RX-V379 Test für die Heimkino-Einsteiger geeignet und die Einrichtung funktioniert dabei extrem leicht. Es werden für das Modell keine Heimkino-Vorkenntnisse benötigt. Es gibt Yamaha AV Setup Guide als kostenlose App und dies für Android und iOS. Den Nutzern wird dabei Stück für Stück geholfen, damit alle Komponenten angeschlossen werden und dass die Inbetriebnahme funktioniert. Die App stellt einfache Fragen, wie viele Subwoofer angeschlossen werden oder ob das Gerät an den Fernseher angeschlossen wird. Die App teilt dann schon die Anzahl und Art der Kabel mit und es werden Hinweise zur optimalen Aufstellung sowie zur Inbetriebnahme gegeben.

Yamaha RX-V379 AV-Receiver titan

200,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar

 

Was ist bei dem RX-V379 zu beachten?

In dem Yamaha RX-V379 Test überzeugt der ECOmode, denn bei dem AV-Receiver wird damit der Stromverbrauch um mindestens zwanzig Prozent verglichen zu dem deaktivierten ECOmode reduziert.

Yamaha RX-V379 Test

Über das Menü von dem AV Receiver kann die Funktion bei Bedarf ganz komfortabel aktiviert werden und es wird für den sehr energieeffizienten Betrieb gesorgt. Auch im Standby-Modus ist das Gerät zudem sehr sparsam. Im ausgeschalteten Zustand hat das Gerät den Verbrauch von 0,3 Watt und damit liegt das Gerät im Yamaha RX-V379 Test noch deutlich unter den schon strengen gesetzlichen Vorgaben. Ausgestattet ist das Gerät mit unterschiedlichen Technologien, damit es das atemberaubende Heimkino-Erlebnis zu jeder Zeit gibt. Bei dem Gerät gibt es die Klangfeldveredelung Cinema DSP und dieses bietet17 wählbare Programme. Ton von Videospielen, Filmen und TV wird damit aufgewertet. Mit Cinema DSP wird für die einzigartige akustische Atmosphäre gesorgt und damit wird das Medienerlebnis noch intensiveres. Außerdem bietet das Modelle auch die Virtual Cinema Front Technologie. Der Surround-Sound wird dabei auch in die Räume gebracht, wo nicht rückwärtige Boxen angebracht werden können. Bei dem Yamaha RX-V379 Test sorgen hier dann 5 Frontlautsprecher für den virtuellen, realistischen Raumklang. Surround-Sound kann dank Silent Cinema auch per Kopfhörer erlebt werden. Für sämtliche Heimkino-Komponenten bietet der RX-V379 Anschluss und dies beispielsweise durch die 4 HDMI-Eingänge. Koaxiale und optische Audio-Eingänge stehen auch für die älteren AV-Komponenten zur Verfügung und es gibt den Anschluss via Cinch. Mit der Heimkinozentrale sind damit Streaming-Boxen, Spielekonsolen, Blu-ray-Player und Sat/IPTV-Receiver immer bestens verbunden. An der Gerätefront gibt es einen Klinken-Eingang und es gibt den USB-Anschluss, damit mobile Geräte, USB-Sticks, Tablet und Smartphone wiedergegeben werden können. Auf Wunsch geht es auch mit dem integrierten Bluetooth-Empfänger kabellos.

Yamaha RX-V379 AV-Receiver titan

200,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar

Die wichtigsten Daten zu dem Gerät

Bei Yamaha RX-V379 Test wiegt das Gerät 7,4 Kilogramm und die Maße betragen 435 Millimeter Breite mal 151 Millimeter Höhe mal 315 Millimeter Tiefe. Es gibt den kraftvollen 5-Kanal Surround Sound mit dem 70 W/Kanal, dem 100 W/Kanal und dem 135W/Kanal. Die Bedienung ist mit der neu designten Fernbedienung leicht und es gibt den ECO Modus für den reduzierten Stromverbrauch. Mit fünf Frontlautsprechern sorgt die Virtual Cinema Front für den virtuellen Surround Sound. Es gibt das YPAO als automatisches Lautsprecher-Setup und dies mit Klangoptimierung. Für kabelloses Musik-Streaming ist das Gerät mit Bluetooth ausgestattet und das Gerät bietet Audio Return Channel, 3D, HDCP 2.2 und HDMI. Die Nutzung von dem Gerät wird mit all dem einfacher und dennoch umfangreicher.

Positive Kundenrezensionen

Nicht umsonst erhält das Gerät bei dem Yamaha RX-V379 Test 4,7 von 5 Sternen. Die Käufer teilen mit, dass das Gerät leicht und nutzerfreundlich bedient werden kann. Wer sich mit technischen Geräten nicht auskennt, muss sich dennoch keine Gedanken machen. Zur Not ist auch eine ausführliche Bedienungsanleitung mit dabei. Der Klang wird von den Käufern sehr gelobt und so gibt es ein sauberes und modernes Klangbild. Die Ton- und Bildqualität kann sich sehen hören bzw. sehen lassen und auch für Anfänger sind die verschiedenen Funktionen gut geeignet.

Negative Kundenrezensionen

Bei fast allen Geräten sin ein paar kleinere Mängel vorhanden. Vermutlich gibt es kaum ein Gerät, welches keine Schwächen hat. Die Übertragung von dem TV-Ton wird von manchen Käufern bemängelt und dieser ist bei dem Ein- und Ausschalten des Gerätes ein wenig schlecht zu hören und dann bei den falschen Lautsprechern ertönt. Auch das Design wird etwas bemängelt, weil dies ruhig moderner sein könnte.

Fazit:

Wer günstig ins Home Entertainment einsteigen will, der kann sich den RX-V379 von Yamaha kaufen. Auch wenn die Rückseite des Modells wie für die Einsteigerklasse gewöhnlich relativ spartanisch bestückt ist, so reichen die Anschlüsse für den Anfang meist aus. Mit Hilfe von dem großen Display werden alle Nutzer umfassend informiert. Bei der Klangqualität wird eine gute Arbeit geleistet und so werden Töne satt und rund gehört. Mit Hilfe von dem Eco-Modus kann der Stromverbrauch reduziert werden. Im Yamaha RX-V379 Test wird gezeigt, dass es eine ordentliche musikalische Performance gibt und in Filmen gelingt auch die Darstellung von Effekten präzise. Die Detailgenauigkeit ist hoch und der Audio-Eindruck wird abgerundet durch den satten, breiten Sound. Trotz kleiner Schwächen kann der Yamaha RX-V379 Performance und Features ansprechend kombinieren und für einen relativ kleinen Preis gibt es die angenehmen Abbildungsleistungen und die angemessene Ausstattung. Auszeichnen kann sich das Gerät im Yamaha RX-V379 Test durch den guten Rundumklang bei Filmeffekten und Musik.

Yamaha RX-V379 AV-Receiver titan

200,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar